Die ersten Krapfen sind schon verspeist, meterlange Luftschlangen und tonnenweise Konfetti steht bereit und warten nur darauf, sich über andere Maskierte regnen zu lassen. Aber huch, das perfekte Outfit fehlt noch! Kein Problem. Mit diesen fünf der kreativsten Kostüme wirst du garantiert der Hingucker zum Karneval in Wien sein. Dann macht das leidenschaftliche Feiern im bunten Trubel um so mehr Spaß! Vielleicht bringt dir dein Erscheinungsbild dann sogar freien Eintritt im ein oder anderen Fastnachtsetablissement. Aber in jedem Fall wirst du ein schillerndes Zeichen setzen – im Kampf zwischen Licht und Finsternis, der traditionellen Form des närrischen Treibens, der in vielen Teilen Österreichs noch mit alten Bräuchen und Traditionen gefeiert wird. So kannst du die Wiener vielleicht mal wieder auf diesen Geschmack bringen, während sie im Bann der Balltraditionen mit Handschuhen und Krawatte im Gleichschritt über’s Parkett tanzen.  
Karneval in Wien

1.      Die lumineszierende Qualle

https://www.pinterest.de/pin/333829391128666472/

Dieser Anzug ist nicht nur wahnsinnig kreativ und aufsehenerregend. Durch ihn bist du auch noch in weiter Ferne und besonders, wenn es bereits dunkel wird, noch gut zu sehen. Das heißt: Deine Begleiter/innen können dich in der Masse der Feierwütigen immer wiederfinden. Und wir alle wissen, wie schwierig es sein kann, seine Freund/innen bei solchen Großveranstaltungen wiederzufinden, wenn man sich erst einmal aus den Augen verloren hat. Und durch deinen Kopfschmuck bist du auch noch vor Kälte, Schnee und Regen geschützt. Um diesen Look selbstzumachen, kannst du einfach ein bodenlanges Kleid benutzen. Das schneidest du dann bis zur Mitte deines Oberschenkels in gleichmäßige Streifen. Um deine Taille klebst du dann noch eine Batterie- oder Akkubetriebene Lichterkette, die du an den Seiten herunterbaumeln lässt. Für den Kopfschmuck klebst du auf einen alten Hut verschiedene Kinder-Tutus und dazwischen klebst du gleichgroße Stoffbahnen wie die deines Kleides mit einer ähnlichen Farbe und bringst auch hier eine Lichterkette in der gleichen Weise an. Schon bist du bereit, als leuchtende Qualle durch die Gegend zu schwimmen.  

2.      Die Arche Noah

https://www.pinterest.de/pin/554998354073083946/

Diese Art von Kostüm ist perfekt dafür geeignet, dir etwas Platz und Privatsphäre zu schaffen, wenn sich hunderte Menschen in die erste Reihe drängeln wollen, um einen Fastnachtsumzug zu verfolgen. Denn mit so einer Konstruktion um die herum, hast du einen ziemlichen Radius und die Leute werden dir Platz machen müssen. Ob wie hier die Arche Noah, ein anderes Schiff, ein Auto oder ein Dinosaurier ist nicht weiter wichtig. Das Prinzip bleibt das Gleiche. Du nimmst dir einen großen Pappkarton und malst ihn entsprechend an. Auch was die Verzierung angeht sind dir absolut keine Grenzen gesetzt. Dann noch ein Loch für deinen Einstieg ausschneiden und zwei Seile oder Gurte daran befestigen und schon kannst du dein „Gefährt“ bequem durch die Gegend tragen.

3.      Das Familien-Kostüm

https://www.pinterest.de/pin/529313762454250253/

Eine weitere Möglichkeit, während des Karneval in Wien Aufsehen zu erregen, ist eine Gruppenverkleidung. Das bedeutet, dass alle Personen, die mit dir Fasching feiern, eine Verkleidung tragen, die unter das gleiche Motto fällt. Das hier ist ein tolles Beispiel, wie das für das Thema Bienen/Imkern aussehen würde. Ihr könnt aber auch Familien oder Gruppen aus Fernsehserien nachahmen. Wie wäre es mit der Adams Family oder den Freunden von Friends? Für diesen Gruppenauftritt werdet ihr so einige erstaunte Blicke und offene Münder ernten. Und außerdem: Was kann mehr Spaß machen als sich vor dem Spektakel selbst bereits zusammen zu verkleiden?

4.      Gesichter in 2D

https://www.pinterest.de/pin/798966790121820666/

Wer sagt, man könnte nur Stars und Sternchen, die man aus Film und Fernsehen kennt, für eine Verkleidung nachahmen? Hier sieht man, das geht genauso gut mit Kunst. Popart ist für das Thema Fastnacht natürlich prädestiniert durch seine knalligen Farben und verrückten Muster. Den extra Twist lasst ihr entstehen, indem ihr zu einer wandelnden, optischen Täuschung werdet.  Wie das geht? Harte Linien an den Rändern des Gesichts und natürlichen Kanten lassen euch wirken wie eine Comic-Figur. Da werden die anderen Narren und Närrinnen mindestens zweimal hinschauen müssen bis sie ihren eigenen Augen trauen können.

 

Worauf wartest du noch? Besorg dir Schminke, Schere und Stoffe und fang an zu basteln. Und wenn du nach der närrischen fünften Jahreszeit nicht mehr genug davon bekommst, dich in andere Rollen und Charaktere zu verwandeln, dann haben wir noch etwas Besonderes für dich: Hol dir hier noch für dich und deine Freunde/innen einen Geschenkgutschein für ein Escape-Room bei Exit the Room in Wien. Viel Spaß beim Ausbruchsversuch!