Wusstest du, dass wir nur zehn Prozent unserer Gehirnleistung wirklich nutzen? Dabei haben wir Millionen von Gehirnzellen, die zu Großem im Stande sind. Um deinem Gehirnschmalz auf die Sprünge zu helfen, solltest du dich in Escape Rooms wagen, Improvisieren lernen und vieles mehr:

escape room

1.      Entkomme der Gefahr!

Weißt du, was du bei einer über uns hereinbrechenden Zombie-Apokalypse tun würdest? Wenn du keine Antwort auf diese Frage hast, dann wirst du es bald herausfinden. Und zwar im Escape Game ZOMBIE. Die Challenge: Finde ein Antiserum und durchkreuze die Pläne des verrückten Professors bevor die Zeit abgelaufen ist und die Menschheit mit einem Virus infiziert wird, der uns in Zombies verwandelt. Zombies, Mörder, Bomben und Gefängnisausbrüche fordern deinen Verstand heraus. Dabei lernst du deine Stärken und Schwächen kennen. Delegierst du die Aufgaben unter den anderen Team-Mitgliedern, arbeitest du lieber allein und knobelst über Gedankenspiele oder motivierst du lieber die anderen und behältst einen kühlen Kopf?

2.      Entdecke mit allen Sinnen!

Seien wir mal ehrlich: Wenn wir unsere Augen nicht benutzen können, sind wir ziemlich aufgeschmissen. Da scheitern so manche bereits auf dem nächtlichen Weg zur Toilette, wenn der ohne Licht absolviert wird. Höchste Zeit, dieses „Defizit“ auszugleichen und die restlichen Sinne zu schärfen! Das VIER SINNE hilft dir dabei, absolute Dunkelheit zu erleben und dich in ihr zurechtzufinden. Dort können unter anderem Schulklassen ihre Sinne erkunden, wenn der gefühlt wichtigste plötzlich wegfällt. Die mind-boggling Aufgabe: Das Gehirn anstrengen und Gerüche identifizieren und Gegenstände erfühlen. Das schärft die eigene Sensibilisierung und Wahrnehmung – eben nicht nur mit den Augen, sondern auch mit den Ohren, den Händen und der Nase.

3.      Erkunde die Rätsel des 1. Bezirks!

Rätsel

Dieses Programm vereint zwei Dinge: Du kannst den inneren Detektiv in dir rauslassen und du kannst Wien erleben – ohne im Sightseeing-Bus sitzen zu müssen. Beim LIVE-Krimi Wien kannst du zwischen einigen Missionen auswählen. Zum Beispiel kannst du im Team oder in kleinen Teams gegeneinander einen Mordfall aufklären. Ganz genau wie die Schnitzeljagden an deinem achten Geburtstag musst du und deine Mitstreiter/innen Hinweise am Wiener Rathaus, dem Parlament, dem Stephansdom und weiteren Orten im ersten Wiener Bezirk finden und das Puzzle zusammensetzen, um den Fall aufzuklären.

4.      Begib dich auf Schatzsuche!

Wenn du einfach auf Schatzsuche gehen möchtest, ohne Zeitdruck und Mordermittlungen, probiere den Trend Geocaching aus! Suche mit GPS-Gerät oder mobiler App versteckte Boxen, die in ganz Wien verteilt sind. Das aller Tollste daran: Wenn du die richtige Koordinate findest, findest du einen Behälter mit einem Logbuch und kleinen Schätzen darin. Der Gedanke der Geocaching-Community dabei ist es, dass alle, die die Box finden, einen Gegenstand quasi als Finderlohn behalten dürfen. Im Gegenzug packst du etwas anderes wieder hinein, damit sich die nächsten Schatzsucher auch über die Überraschung freuen können. Die Endorphine, die dein Körper ausstoßen wird, wenn du eine nach der anderen Station findest, wird dich in einen wahren Glücksrausch versetzen. Und positive Gefühle sind ja bekanntlich die besten Stoffe für unser Gehirn.

5.      Bringe die Menschen zum Lachen!

Gehirntraining

Das schwierigste Rätsel überhaupt ist wahrscheinlich, den Humor von fremden Menschen zu entschlüsseln. Hier kommt es auf Empathie, Schlagfertigkeit, Timing und natürlich eine gehörige Portion Selbstironie an. Diese mentalen Fähigkeiten kannst du im Impro-Theater perfekt fördern. Lerne von den besten im Wiener Theater TAG – Theater an der Grumpendorfer. In Workshops für Anfänger oder Fortgeschrittene wirst du in die Kunst der Improvisation eingeweiht. Wenn du erstmal zuschauen möchtest, solltest du die aktuelle Show „Sport vor Ort“ besuchen, in der zwei gegnerische Teams gegeneinander antreten. Wer am besten improvisiert und das Publikum für sich gewinnt, siegt an diesem Abend. Aber besonders beim Mitmachen und Ausprobieren schärfst du deinen Verstand, kurbelst deine Vorstellungskraft an und springst über deinen Schatten. Deine neuen geistigen Fähigkeiten werden dir in allen anderen Lebensbereichen eine Bereicherung sein!  

 

Kannst du es jetzt kaum erwarten, mindestens eines dieser Programme selbst auszuprobieren und wirklich spannendes und anspruchsvolles Gehirntraining zu erleben? Super! Dann haben wir hier noch einen kleinen Anreiz für dich: Einen Geschenkgutschein  für einen Escape Room von Exit the Game in Wien. Überrasche am besten deine besten Freunde mit diesem Abenteuer!