Dass wir grundsätzlich in Schemen denken, ist nicht unbedingt negativ, weil diese Fähigkeit im Alltagsleben hilfreich ist, denn pro Tag treffen wir zahlreiche Entscheidungen, dessen Mehrheit eigentlich Routine ist.

Die gelernten Schemen helfen unseren Alltag schnell und unkompliziert auszurichten. Die Schemen, Klischees sind erstellt worden, damit wir grosse Menge von Informationen leicht und schnell, möglicherweise mit minimalem Energieaufwand behandeln können. Wenn wir aber nicht fähig sind, diese Rahmen zu verlassen, kann uns das Probleme verursachen.

Man neigt zu glauben, dass die von einem selber oder von der Umgebung gestellten Regeln überhaupt nicht übergehbar sind.So schränkt man sich selbst in diese Schablonen ein.

Kreativität kann man entwickeln

Einige sind der Meinung, dass es kreative Menschen gibt, die die angeborene Fähigkeit haben ohne Schablone denken zu können, während andere sich zerreissen können, werden aber nie kreativ. Die Wahrheit ist aber, dass man die Kreativität entwickeln kann.

Die Kreativität gibt uns die Möglichkeit Probleme von mehreren Gesichtspunkten zu analysieren und in vielen Fällen - im Vergleich zu den Stereotypen - effizientere Lösungen zu finden. Dies kann nur bei brennender Sehnsucht nach Lernen geschehen, und wenn wir von der Komfortzone der klischeehaften Denkweisen austreten.

Entwickeln, aber wie?

Für die Entwicklung unserer Kreativität können wir leicht Wege finden, ohne dass wir uns in der Psychologie versenken würden. Es gibt einfache Aufgaben, die unser Gehirn zu untypischen Betrieb auffordern.

Schauen wir uns einen Beispiel an, das wir auf unser Ungarisch Facebook Seite am Anfang des Monats gepostet haben:

Hier sind 4 Streichhölzer. Kannst Du mit der Bewegung eines Streichholzes einen Quadrat erstellen?

Die Standard Schemen bringen uns hier nicht zum Ziel. Um die richtige Lösung zu finden, müssen wir die Streichhölzer anders bewegen, als wir auf den ersten Blick machen würden.

Zu der Lösung müssen wir aus den gewöhnlichen Rahmen austreten. So:

Die Exit Räume

In den Exit Rooms läuft meistens das selbe Projekt. In den einzelnen Spielen begegnen wir viele logische Aufgaben, die kreative Problemlösung erfordern.Die Reihe der auftauchenden Rätseln zwingt uns unsere schlummernden Fähigkeiten zu entdecken. Diese tauchen auf, wenn wir anfangen unser Gehirn von dem Alltagsleben different zu benutzen.

Parallel zu der Freude des Spiels, bedeuten die ETRs grosse Hilfe für Dich, wenn Du Deine Kreativität und Deine Problemlösungsfähigkeiten entwickeln möchtest. Wieso ist das alles gut? Als Resultat wirst Du anfangen die Probleme, die in Deinem Privatleben oder in der Arbeit auftauchen, anders zu betrachten. Dadurch hast Du die Chance Lösungen in Situationen zu finden, die vorher als unmöglich erschienen.